Von der Zeichnung bis zur Serie alles aus einer Hand

Unser Firmenvideo gibt Ihnen Einblick

Mechanische Fertigung von Kunststoffteilen

Mit der Installation von Bearbeitungsmaschinen im Fräs- und Drehbereich sowie modernster CAD/CAM Software, fertigen wir komplexe Modelle und Bauteile aus Original-Werkstoffen (Bsp. PA6 GF 30, Grivory, etc.). Die mechanische Fertigung von Kunststoffteilen hat den Vorteil, dass unsere Kunden innert sehr kurzer Zeit, Modelle und Bauteile in den Händen halten in einem Werkstoff der in der Serie identisch oder zumindest vergleichbar ist.

Meist wird auf das Fräsverfahren zurückgegriffen, wenn ein RP Verfahren (Stereolithographie oder Selektives Lasersintern) , bei welchen die Standard RP Materialien nicht mehr genügen, um Funktionstests durchführen zu können. Auch ist es möglich, transparente Teile aus PC und PMMA herzustellen und zu polieren (Bsp. Linsen etc.).

Zu einem Grossteil wird die mechanische Fertigung von Kunststoffteilen auch verwendet, um gefertigte Spritzgussteile oder Bauteile aus dem Rapidprotoyping mechanisch nachzubearbeiten. Vorher berücksichtigte Aufmasse werden dabei egalisiert und gemäß den Daten und Zeichnungen bearbeitet.

Voraussetzungen für Angebote zur mechanischen Bearbeitung sind vollständige Angaben, bemsste 2D-Zeichnungen und das 3D-Datenmodell.

Mehr Infos zur CNC Fräsen