Polyurethan

Für unser Niederdruckgiessverfahren sowie das Vakuumgiessverfahren verwenden wir ausschliesslich Polyurethan-Harze. Sie basieren auf Harz und Härter. Durch ihre Farbgebung können sie nur beschränkt eingefärbt werden. Oft werden gegossene Teile nachträglich lackiert, sodass der gewünschte Oberflächeneffekt erreicht wird.

Wir arbeiten mit hochstehenden Materialien von Lieferanten wie: ASTORIT, Ebalta, SIKA etc.

Polyurethan wird mithilfe von 2K-Dosier-Mischaggregaten verarbeitet. Aufgrund der sehr kurzen Entformzeit bietet sich das Vakuumgiessen und Niederdruckgiessen für Kleinserien an.

Individuelle Aufgaben erfordern individuelle Materialien
Die Produkteentwicklung im Bereich der Kleinserienherstellung stellt höchste Anforderungen an Materialien, die in Vakuumguss oder Niederdruckguss verarbeitet werden. Je nach Anwendungsbereich unterscheiden sich die Anforderungen an die Produkteeigenschaft in den Bereichen Automobil, Konsumgüter, Elektro, Flugzeugbau etc.

Vom Urmodell bis hin zum Formenbau betreuen wir Ihr Produkt. Wir stellen Kleinserien nach Ihren Vorgaben her. Dabei ist uns die Beibehaltung Ihres Designs und der Ästhetik ein wichtiges Anliegen. Dank unserer Firmengrösse bleiben wir flexibel und können so auf die unterschiedlichsten Kundenwünsche eingehen.

Die Verarbeitung von Polyurethan in Vakuumgiessformen oder Kunstharzformen eignet sich für:

  • Technische Teile
  • Gehäuseabdeckungen
  • Elektrogehäuse
  • Formteile für den Fahrzeugbau
  • etc..

Stichworte rund um unser Angebot

Stichwortverzeichnis