Messlehren

Für unsere Kunden aus den Bereichen Automobil, Rennsport, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik fertigen wir schon seit über 15 Jahren Prüf- und Messvorrichtungen an.

Mithilfe von Prüflehren und Messvorrichtungen kann in der Fertigung von Serienteilen eine visuelle sowie massliche Kontrolle vorgenommen werden. Abweichungen werden im Normalfall mit einfachen Prüfmitteln wie Messschieber, Tastuhren, Stifte, Blattlehren etc. ermittelt. Dies garantiert dem Serienfertigungsprozess ein hohes Mass an Qualität.

Unsere Prüflehren und Messvorrichtungen für Ihre Teile dienen zur schnellen und definierten Fixierung des zu prüfenden Teils. Soll- und Ist-Abweichungen können so effizient abgelesen werden. Eine aufwendige Ausrichtung während des Fertigungsprozesses entfällt.

Unsere Prüfvorrichtungen werden inkl. Prüfprotokolle und Bedienungsanleitungen ausgeliefert. Dank modernster Messmitteltechnik sind wir in der Lage, anhand Ihrer CAD-Daten Flächenvergleiche anzustellen und somit Abweichungen zu prüfen.

 Einsatzgebiete

Einsatzgebiete

  • Automobilbereich
    Kraftstoffbehälter, Fahrzeughimmel, Wasserkasten, Schwallwände, Heckleuchten, Instrumententafeln, Unterböden etc.
  • Rennsport
  • Maschinenbau
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Flügelanbindung, Cockpit etc.
  • Spritzgusstechnik
  • Prüfung während Serienfertigung

Stichworte rund um unser Angebot

Stichwortverzeichnis