Lebensmittelechte-Prototypen

Lebensmittelechte Prototypen in Kunststoffen und Silikon. Bei VON ALLMEN AG möglich. Zertifizierte Materialien im Rapid-Prototyping-Bereich sowie in der Silikonprototypen-Herstellung helfen schon in der Prototypenphase, eine FDA-Zulassung für das jeweilige Bauteil zu beantragen.

Die Dokumentationen für die FDA-Zulassung können wir unseren Kunden zur Verfügung stellen. Die Bezeichnung Lebensmittelechtheit (FDA-Zulassung) bezeichnet in diesem Zusammenhang den verwendeten Werkstoff, der aufgrund der physischen Zusammensetzung gesundheitlich unbedenklich, geruchsneutral, sprich ohne geschmackliche Auswirkung auf Lebensmittel ist.

Doch was bringen solche neue Materialien für Verwendungsmöglichkeiten? Ein typisches Beispiel sind z. B. Schnuller. Eine in Stereolithographie gefertigte, einfache Form dient dazu, darin mit speziellen Vakuumeinrichtungen perfekte Silikonprototypen zu fertigen. Silikonprototypen mit einer Optik, die nicht von Serienteilen zu unterscheiden ist. Auch Hersteller aus der Kaffeemaschinenbranche schätzen unser erprobtes Herstellverfahren, um z. B. einen biegsamen Schlauch oder Dichtungen mit diesem Material herzustellen.

Die Herstellung von lebensmittelechten Prototypen ist innerhalb von wenigen Tagen möglich.

Haben Sie Fragen dazu? Gerne beraten wir Sie. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Stichworte rund um unser Angebot

Stichwortverzeichnis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen