Von der Zeichnung bis zur Serie alles aus einer Hand

Unser Firmenvideo gibt Ihnen Einblick

Rapid Prototyping – Prototypen innert Tagesfrist

Kürzer werdende Produktzyklen und zunehmende Qualitätsanforderungen sind Herausforderungen, die wir gerne annehmen. Ihre Lösung: Rapid Prototyping und über 40 Jahre Erfahrung der VON ALLMEN AG. Herausragende Innovationen für unsere Kunden und stetige Weiterbildungen unserer Mitarbeiter lassen uns mit Zuversicht auch neue und unbekannte Wege gehen. Wir sind überzeugt: Wir finden einen Weg für Ihre Idee!

Unser Versprechen: Präzision und ein absolut zuverlässiges Timing!

Wenn 3D CAD-Daten existieren, können wir innert Tagesfrist ein SLA oder SLS produzieren. Ihre Vorteile: Sie überzeugen mit zuverlässiger Qualität und vermeiden Lieferengpässe. Folge: Das Firmenimage steigt, Lagerkosten sinken. Das sind beste Voraussetzungen für einen steigenden Return of Investment (Roi).

Rapid Prototyping – die schnelle und genaue Herstellung von Musterbauteilen

Rapid Prototyping Technologien ermöglichen extrem kurze Lieferfristen und ausserordentliche Präzision in der Produktentwicklung. Unter Rapid Prototyping (RP) versteht man die schnelle Herstellung von Musterbauteilen, ausgehend von Konstruktionsdaten. RP-Verfahren sind Fertigungsverfahren, die vorhandene CAD-Daten möglichst ohne Umwege direkt und schnell in Formteile umsetzen. Die für diese Verfahrensgruppe relevante Datenschnittstelle ist das STL-Format. Die unter dem Begriff des Rapid Prototypings bekannt gewordenen Verfahren sind in der Regel Urformverfahren, die das Werkstück schichtweise aus formlosem oder formneutralem Material unter Nutzung physikalischer und/oder chemischer Effekte aufbauen.

Stereolithographie (SLA) eignet sich für Prototypen, Praxis-Funktionsmodelle und Einbaumuster sowie Kleinstserien.

Selektives Lasersintern (SLS) eignet sich für Prototypen, Praxis-Funktionsmodelle und Kleinserien.